Darf man ein Schweizer Messer mit sich tragen?

Nein, Sie werden in die Haftanstalt gebracht. Die Frage wird dann beantwortet: "Ist das eine Antiquität?" Normalerweise sage ich: Ja, und sie können mich nicht aufhalten, da es in meinem Namen ist. Aber die meiste Zeit muss ich sagen: "Ja, ich habe ein altes Schweizer Armeemesser, kannst du es mir geben?" Die meisten Leute würden dem zustimmen. Aber es ist immer noch kein echtes Taschenmesser! Also tue ich alles, was ich kann, um den Leuten zu zeigen, dass sie Taschenmesser haben können, ohne in eine Haftanstalt geschickt zu werden.

Das Schweizer Armeemesser wird auf Deutsch "Schwenz" genannt. Das Messer ist auch unter den gebräuchlicheren Namen "Chippen" und "Gottlieb" bekannt, aber das "Schwenz" ist häufiger. Die "Schwenz" kann ein großartiges Sammlerstück für diejenigen sein, die nicht auf eine Antiquität warten können. Es ist normalerweise ein sehr großes und schweres Taschenmesser. Meiner Meinung nach ist es viel Geld wert, besonders wenn es eine Lederscheide hat. Und natürlich, wenn du Glück hast, kannst du das Messer mit einer schönen Scheide als Bonus bekommen. Als Folge ist es bestimmt sinnvoller als Mokassin Tape. Auf jeden Fall bekommt man hier wirklich ein sehr gutes Messer. Die Klinge ist aus Stahl (7Cr14N) gefertigt, der sehr scharf und extrem hart, aber auch sehr leicht ist, was sie für alle Arten von Aufgaben gut macht. Es hat einen extrem schönen, gut geformten Zapfen und einen schönen Taschenclip aus Stahl, der einfach zu bedienen ist. Es ist keineswegs ein ausgefallenes Messer. Es ist nur ein extrem gutes Messer.

Und natürlich ist die Hülle sehr stilvoll und schön. Es ist aus Leder, hergestellt von unserem Unternehmen in Deutschland. Und das ist beachtlich, vergleicht man es mit Taschenmesser Erfahrung. Es ist ein schönes, elegantes und hochwertiges Messer, eine schöne und elegante Scheide. Wenn du ein Kind bist und wissen willst, wie man sein Messer herstellt, fängst du damit an, wie man ein Messer faltet. Du lernst, eine Scheide herzustellen, aber die Scheide muss aus einem großartigen Material hergestellt werden, um dein Messer zu schützen, und eine Messerklinge, um sie sicher und leicht zu schleifen. Die Hülle ist ein großartiges und notwendiges Werkzeug. Die Scheide des Taschenmessers ist wichtig, weil wir wollen, dass sie ein zuverlässiges Werkzeug ist. Wir wollen, dass es für die nächsten Jahre funktioniert. Es besteht aus einem Leder, das sehr gut zu verarbeiten ist, sehr langlebig und zudem sehr leicht. Aber für dieses Messer, das als "Dolchtaschenmesser" bezeichnet wird, wollen wir keine schwere Scheide. Die besten Hüllen auf dem Markt haben ein Gewicht von etwa 1 kg oder mehr. Ein geringeres Gewicht, aber mit einer starken, robusten Hülle, reicht nicht aus. Dies ist ein Messer, das sehr stabil und stark sein muss, und es muss auch in der Lage sein, die härtesten Bedingungen zu überstehen. Wir wollen das bestmögliche Taschenmesser herstellen, und deshalb machen wir keine Hüllen mit unseren Messern. Darüber hinaus wollen wir unseren Kunden ein sehr hochwertiges Messer anbieten, das zu niedrigen Preisen erhältlich ist und gleichzeitig die Produktionskosten niedrig hält.

Wenn wir unser Ziel erreichen, haben wir genug Geld, um das Messer herzustellen. Wir haben unsere Produktion bereits aufgenommen und warten auf Bestellungen. Produktion Die Produktion des Wallet Messers hat bereits begonnen. Wir haben die Produktion mit vielen Materialien und Geräten begonnen. Das beste Messer der Welt ist nicht billig.